NEWS

3 days ago
BARF Shop Nidwalden

Grace sucht wieder ein liebevolles Plätzchen. Originalpost bei Tierheim an der Ron des Luzerner Tierschutz. Fragen bitte auch direkt ans Tierheim richten. 😉

Wer gibt der süssen Maus endlich ihr ... See more

Grace vom Tierheim an der Ron in Root war heute beim Social Walk in Nidwalden dabei.

Die 9 jährige Deutsche Schäferhündin sucht noch ein Zuhause, Infos unter: ... See more

4 days ago
GEFUNDEN: Katze in 6430 Schwyz (stmz.ch)

Wir wurden am Abend des 17.10.20 zu einem Notfall an der Dorfbachstrasse in 6430 Schwyz gerufen. Leider waren alle Bemühungen von uns und der Klinik vergeblich. Die Katze hat leider die Nacht nicht ... See more

Fundzeitpunkt 17.10.2020 (Meldung-Nr. 228'992): Katze, Unbekannt, Alt, Kurz, getigert, Rot/Orange. weisse Schwanzspitze

5 days ago
Tierschutzverein Schwyz

Gespannt verfolgen auch wir die Rennovationsarbeiten. Auch wir haben Sie unterstütz und bitten Euch, dass auch Ihr tatkräftig mithilft.

Nicht nur der Verein dankt Euch zur Unterstützung, nein ... See more

Der erste Spatenstich ist getan!

Die Renovation vom Tierheim Burg beginnt: der erste Graben für die Verlegung vom Stromkasten ist offen. Nächste Woche kommt dann das Gerüst und die alten ... See more

1 week ago
Tierheim an der Ron des Luzerner Tierschutz

Herzlich willkommen bei uns im Tierheim an der Ron ❤️

1 week ago
Natur- und Tierpark Goldau

Spannend solche zahlen zu sehen bzw. zu lesen... 😍

#tierpark #futter #Zahlen #spannend #tiere #Wow

Heute ist der Welternährungstag 🥕🥗🥩✨

Bei uns leben rund 1'000 Tiere von 100 verschiedenen Tierarten. Von
den Allesfressern Bären oder Wildschweinen über die fleischfressenden Wölfe, ... See more

1 week ago

Ab sofort und bis auf weiteres gelten bei uns folgende Schutz-Massnahmen:

Aus Sicherheitsgründen werden Besitzer nur noch nach Absprache und in Notfällen auf die Transporte mitgenommen. Im ... See more

1 week ago
Natur- und Tierpark Goldau

Maskenpflicht im Natur- und Tierpark Goldau

Ab Freitag, den 16. Oktober 2020, gilt auch bei uns eine verstärkte Maskentragpflicht. Dies gilt für folgende Bereiche:

• in der Grünen Gans und ... See more

1 week ago
Tierlihuus am Lehn

Projekt Neubau Nager&Reptilienanlage abgeschlossen...🎉

100% Made in Uri...💪..

- Planung&Bau
Burkart-Pfaffen Schattdorf
- Elektroarbeiten
EWA Altdorf
- Metallarbeiten
Aregger Jost Flüelen
- ... See more

1 week ago
VERMISST: Katze in 8953 Dietikon (stmz.ch)

Vermisst seit 10.10.2020 (Meldung-Nr. 228'300): Katze, weiblich, Alt, Kurz, einfarbig/keine, Grau. Smokey ist eine kleine zierliche Katze sie ist scheu geht nicht zu Menschen ausser die sie kennt. ... See more

« 1 of 6 »

TIERRETTUNG SCHWEIZ

3 days ago
BARF Shop Nidwalden

Grace sucht wieder ein liebevolles Plätzchen. Originalpost bei Tierheim an der Ron des Luzerner Tierschutz. Fragen bitte auch direkt ans Tierheim richten. 😉

Wer gibt der süssen Maus endlich ihr ... See more

Grace vom Tierheim an der Ron in Root war heute beim Social Walk in Nidwalden dabei.

Die 9 jährige Deutsche Schäferhündin sucht noch ein Zuhause, Infos unter: ... See more

4 days ago
GEFUNDEN: Katze in 6430 Schwyz (stmz.ch)

Wir wurden am Abend des 17.10.20 zu einem Notfall an der Dorfbachstrasse in 6430 Schwyz gerufen. Leider waren alle Bemühungen von uns und der Klinik vergeblich. Die Katze hat leider die Nacht nicht ... See more

Fundzeitpunkt 17.10.2020 (Meldung-Nr. 228'992): Katze, Unbekannt, Alt, Kurz, getigert, Rot/Orange. weisse Schwanzspitze

5 days ago
Tierschutzverein Schwyz

Gespannt verfolgen auch wir die Rennovationsarbeiten. Auch wir haben Sie unterstütz und bitten Euch, dass auch Ihr tatkräftig mithilft.

Nicht nur der Verein dankt Euch zur Unterstützung, nein ... See more

Der erste Spatenstich ist getan!

Die Renovation vom Tierheim Burg beginnt: der erste Graben für die Verlegung vom Stromkasten ist offen. Nächste Woche kommt dann das Gerüst und die alten ... See more

1 week ago
Tierheim an der Ron des Luzerner Tierschutz

Herzlich willkommen bei uns im Tierheim an der Ron ❤️

1 week ago
Natur- und Tierpark Goldau

Spannend solche zahlen zu sehen bzw. zu lesen... 😍

#tierpark #futter #Zahlen #spannend #tiere #Wow

Heute ist der Welternährungstag 🥕🥗🥩✨

Bei uns leben rund 1'000 Tiere von 100 verschiedenen Tierarten. Von
den Allesfressern Bären oder Wildschweinen über die fleischfressenden Wölfe, ... See more

1 week ago

Ab sofort und bis auf weiteres gelten bei uns folgende Schutz-Massnahmen:

Aus Sicherheitsgründen werden Besitzer nur noch nach Absprache und in Notfällen auf die Transporte mitgenommen. Im ... See more

1 week ago
Natur- und Tierpark Goldau

Maskenpflicht im Natur- und Tierpark Goldau

Ab Freitag, den 16. Oktober 2020, gilt auch bei uns eine verstärkte Maskentragpflicht. Dies gilt für folgende Bereiche:

• in der Grünen Gans und ... See more

1 week ago
Tierlihuus am Lehn

Projekt Neubau Nager&Reptilienanlage abgeschlossen...🎉

100% Made in Uri...💪..

- Planung&Bau
Burkart-Pfaffen Schattdorf
- Elektroarbeiten
EWA Altdorf
- Metallarbeiten
Aregger Jost Flüelen
- ... See more

1 week ago
VERMISST: Katze in 8953 Dietikon (stmz.ch)

Vermisst seit 10.10.2020 (Meldung-Nr. 228'300): Katze, weiblich, Alt, Kurz, einfarbig/keine, Grau. Smokey ist eine kleine zierliche Katze sie ist scheu geht nicht zu Menschen ausser die sie kennt. ... See more

« 1 of 6 »

Impressum

Stand Februar 2020

Anschrift

Henzen`s Tierrettung Schweiz
Schmiedgasse 2
6472 Erstfeld
+41 41 871 18 66
info@tierrettungschweiz.com

Vertretungsberechtigte Personen

Chiara Henzen – Geschäftsführung
Marcel Henzen – Stellvertretende Geschäftsführung

Allgemeines Leistungsspektrum der Henzen’s Tierrettung Schweiz

Die Henzen’s Tierrettung Schweiz ist ein privater Dienstleister für die Rettung und Betreuung von Haus- sowie Kleintieren. .

Unsere Hauptaufgabe besteht darin, die Erstversorgung sicherzustellen sowie den Transport zu einem nächstgelegenem Tierarzt oder Tierklinik zu übernehmen. Einsätze wie: Brände, Verkehrsunfälle, Tierentzüge mit und/oder durch Behörden sowie Evakuationen von Tieren gehören ebenfalls dazu.
Für die Organisation der Einsatzabläufe sind wir auf Hilfe von der Polizei und/oder Feuerwehr angewiesen und arbeiten daher eng mit diesen Instanzen sowie dem jeweiligen Veterinäramt zusammen.

Nebenbei bieten wir Patrouillendienst für Events, Ausstellungen und Autobahnrasttäten an. Die Aufgabe besteht darin darauf zu achten, dass keinerlei Tiere in einem Fahrzeug eigeschlossen werden bzw. sind. Stellen wir ein eingeschlossenes Tier in einem Fahrzeug fest, wird dies per Foto der Situation, das entsprechende Fahrzeug sowie dessen Autokennzeichen festgehalten. Der Auftraggeber bespricht vorab mit uns, wie das Vorgehen von statten gehen soll, um das Tier zu befreien. Bei einer akuten Lebensbedrohlichen Situation wird ebenfalls Kontakt mit der Polizei aufgenommen und nach deren Anweisungen gehandelt.

Die Tier-Spitex sowie Ferienbetreuung bieten wir ebenfalls an. Bei der Tier-Spitex unterstützen wir bei der Pflege sowie der medizinischen Betreuung und arbeiten eng mit dem jeweiligen Haustierarzt zusammen.
Die Ferienbetreuung richtet sich an Katzen und kleinere Tiere. Zurzeit sind Hunde noch nicht in unserem Angebot enthalten, dies aus Kapazitätsgründen.

Die Henzen’s Tierrettung Schweiz Verfügt zurzeit über ein festes Notfallfahrzeug und ein Einsatzfahrzeug. Das Personal der TRS besteht aus zwei vollamtlichen Personen, welche beide in der Geschäftsleitung tätig sind; Marcel Henzen CEO und Chiara Henzen zuständig für das gesamte Backoffice sowie das Personal.
Sowie acht weitere ehrenamtliche freiwillige Helfer.

Ein weiteres Angebot ist die geplante mobile Pferdebetreuung, welche wir ab 1. Mai 2020 anbieten möchten. Das Angebot richtet sich an Pferde- und/oder Stallbesitzer, welche Unterstützung mit der Betreuung im Sinne von Bewegung an der Loge, Fütterung, Pflege oder ausmisten des Stalles / der Box benötigen. Dies kann aufgrund mangelnden Personals entstehen, oder durch eine Verletzung des jeweiligen Besitzers, welche es nicht ermöglicht für eine gewisse Zeitdauer die Aufgaben weiterhin ohne Hilfe zu tätigen. Für den Anfang wird bewusst darauf verzichtet, das Reiten für die Bewegung der Pferde offiziell anzubieten. In individuellen Absprachen mit dem Besitzer und der zugeteiltem Person der TRS kann die Betreuung diesbezüglich erweitert werden.

Haftungsausschluss

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen. Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich der Henzen`s Tierrettung Schweiz oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

Wir suchen Freiwillige

Sie haben ein Herz für Tiere, möchten sich ehrenamtlich für in Not geratene Tiere und/oder deren Betreuung während Abwesenheit des Besitzers engagieren? Wir von der Henzen’s Tierrettung Schweiz, helfen verletzten Tieren, bieten für Tierhalter ein Tierli-Taxi an, betreuen Tiere im Sinne einer TierSpitex zu Hause bei Wundversorgungen etc., oder einfach wenn der Halter in die Ferien möchte. Wir arbeiten mit diversen Tierärzten, -kliniken und -heimen zusammen, haben aber dennoch unsere Hauptanfahrtsstellen.

Für den Ausbau unsere Tierrettungstransporte, Tierli-Taxi sowie Tierbetreuung und -Spitex suchen wir nach Vereinbarung, für die Kantone Uri, Schwyz, Zug, Luzern, Nid-/Obwalden und Aargau freiwillige TierrettungsfahrerInnen, welche sich für eine interessante, vielseitige Tätigkeit ehrenamtlich, flexibel und verantwortungsbewusst engagieren möchten. Quereinsteiger wie auch rüstige RentnerInnen sind willkommen.

 Das erwarten wir von Ihnen:
– Im Besitz eines gültigen Führerausweises Kat. B
– Ein eigenes Fahrzeug ist zwingend
– Im Besitz des Erste-Hilfe-Kurs für Tiere oder höher, oder Bereitschaft diesen zu machen
– Ein Flair für Menschen und Erfahrung im Umgang mit Tieren
– Absolute Zuverlässigkeit
– Die Fähigkeit auch in schwierigen Situationen Ruhe zu bewahren
– Verantwortungsbewusstsein und selbstständiges Arbeiten
– Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
– Bereitschaft für Nacht- und Wochenendeinsätz
– Sehr gute Sprachkenntnisse in deutsch und/oder Schweizerdeutsch, jede weitere Sprache von Vorteil

 Das erwartet Sie:
– Ein Team das sich umsichtig und leidenschaftlich für die Tiere engagiert
– Die für die Einsätze erforderliche Ausrüstung
– Interne Schulungen sowie die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen
– Möglichkeit sich aktiv mit Ideen einzubringen und am Ausbau mitzuwirken
– Abwechslungsreiche Tätigkeit; kein Einsatz gleicht dem Anderen
– Kleine Entschädigung für geleistete Einsätze

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Foto, Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben per Mail an info[a]tierrettungschweiz.com mit dem Betreff; Bewerbung Freiwillige.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Chiara Henzen während unseren Büro Öffnungszeiten unter 041 871 18 66 gerne zur Verfügung.

Ferienbetreuung

Sie machen ein paar Tage Ferien, oder sind für kurze o. längere Zeit abwesend und haben keine Familienangehörigen oder Nachbarn, die während Ihrer Abwesenheit das Haustier versorgen können?

Sie möchten Ihren Liebling zu Hause in seiner gewohnten Umgebung lassen?

Dann ist unsere Ferienbetreuung die Lösung.

Aus Kapazitätsgründen können wir momentan keine Hundebetreuung anbieten.

Tarife
(exkl. Fahrspesen)

Katze(n)
1x pro Tag                                                                                            20.00 CHF
2x pro Tag                                                                                            35.00 CHF
Jedes weitere Tier                                                                            5.00 CHF
Inbegriffen 15min. Arbeit. Jede weitere angebrochenen 15min.            5.00 CHF

Kleintiere (Nager, Vögel, Reptilien)
Nager (inkl. Säubern bzw. ausmisten des Käfigs/Gehege):                          15.00 CHF
Aquarium (Nur Fütterung!):                                                                        15.00 CHF
Vögel (inkl. Säubern bzw. ausmisten des Käfigs/Gehege):                           20.00 CHF
Reptilien/Amphibien:                                                                          Preis auf Anfrage
Inbegriffen 15min. Arbeit. Jede weitere angebrochenen 15min.            6.50 CHF

TierliSpitex

Ihr Tier braucht eine medizinische Versorgung bei Ihnen zuhause?

Wir unterstützen Sie gerne bei der Betreuung und Pflege Ihrer Tiere.

Wir Bieten eine professionelle, medizinische Betreuung und arbeiten eng mit Ihnen sowie Ihrem Haustierarzt zusammen.

Unser Angebot reicht von der Eingabe und Verabreichung von Medikamenten, über Wundversorgung und deren Nachbehandlung.

Tarife
Inbegriffen 1h Arbeit (exkl. Fahrspesen sowie eventuell benötigtes Verbrauchsmaterial)

pro weitere angebrochen 15 Min                                                            5.00 CHF
Hunde (je nach Grösse)                                                                          ab 25.00 CHF
Katzen (je nach Aufwand und Anzahl Tiere)                                                 ab 20.00 CHF
Kleintiere (je nach Aufwand)                                                                    ab 20.00 CHF

Nur Medikamentenabgabe:

Oral                                                                                                     20.00 CHF
Subkultan  (Spritze unter die Haut):                                                             25.00 CHF

Tierli-Taxi

Sie benötigen ein Taxi für Ihr Tier und möchten es aber nicht alleine lassen?

Wir haben die passende Lösung.

Wir fahren Ihr Tier mit Ihnen zu Ihrem gewünschten Zielort. Egal ob Hund, Katze Maus.

Kontaktieren Sie uns direkt über das Kontaktformular und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Termine müssen mindestens zwei Tage im Voraus angemeldet werden. Kurzfristige Termine werden als Notfalltransport gerechnet.

Für spezielle Anfragen steht Ihnen unser Büro, während den Öffnungszeiten, gerne zur Verfügung.

Notfalltransport

Ihr Tier ist verletzt oder Sie haben ein verletztes Tier gefunden? Rufen Sie uns an und wir suchen gemeinsam nach einer schnellen sowie für das Tier beste Lösung.

Bei Nutz- und Grosstiere, können wir lediglich erste Massnahmen zur Erstversorgung der Tiere übernehmen wie Blutungen stillen oder beruhigen. Wir bleiben bei Wunsch, bis ein Tierarzt, Polizei und/oder die Grosstierrettung vor Ort ist. Wir transportieren keine Nutz- und Grosstiere.

Notfall-Tarife

55.00   CHF   Pauschal                  
  1.00   CHF   pro km                        ausgehend vom Hauptsitz Hin- und Zurück
40.00   CHF   pro Std. pro Fahrer     Einsatzdauer wird pro angebrochene 15 Min verrechnet


Exkl. Reinigung, Verbrauchsmaterial falls nötig, Notunterkunft des jeweiligen Tierheimes/-Pension.

Behördliche Notfallaufgebote werden mit einer zusätzlichen Pauschale von 300.00 CHF verrechnet.

Verletzte Wildtiere bitte bei der Polizei unter 117, oder bei der nächsten Polizeistelle melden!

Wir sind KEINE Blaulichtorganisation sondern ein Notfall- und Transportdienst.

Unsere Dienstleistungen

Hat sich ein Tier verletzt und/oder hatten Sie mit ihrem Tier einen Unfall?
Haben Sie ein verletztes Tier gefunden oder gesehen?

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Tier zuhause oder gehen Sie in die Ferien?

Vorsicht!!!!
Verletzte Tiere können durch die Schmerzen und Angst unerwartet reagieren! Deshalb fassen Sie ein Ihnen unbekanntes Tier wirklich nur im Notfall und mit der grössten gebotenen Vorsicht und Sorgfalt an. Warten und bleiben Sie bei dem Tier bis wir bei Ihnen sind.